home
 
     Impressum
 Meisterausbildung                 M E I S T E R A U S B I L D U N G   |   M E I S T E R P R Ü F U N G
   Allgemeines
Meisterprüfung
Die Prüfungen für die Teile I + II nimmt der für Thüringen zuständige Prüfungsausschuss der HWK Erfurt ab.
 
1. Teil II Fachtheorie - unmittelbar nach dem Vorbereitungskurs
 
    Die Prüfung erfolgt schriftlich.

Die Prüfungszeit beträgt insgesamt 9 Stunden an 2 Tagen in 3 Handlungsfeldern

- Konzeption, Gestaltung und Fertigungstechnik
- Auftragsabwicklung
- Betriebsführung und Betriebsorganisation

Pro Handlungsfeld 3 Stunden Prüfungszeit.
 
2. Teil I Fachpraxis - 4 bis 8 Wochen nach dem Vorbereitungskurs
 
    9 Tage a´ 8 Stunden

Das Meisterprüfungsprojekt setzt sich aus Planung, Durchführung und Dokumentation zusammen, sowie einem zeitnah nach der praktischen Prüfung stattfindenden Fachgespräch.

Die Auswertung erfolgt im Bildungszentrum Erfurt im unmittelbaren Anschluss an die Prüfung. Die Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse erfolgt vor Ort.
 
     
 
3. Teile III und IV
 
    Die zur Meisterprüfung gehörenden, fachgebietsübergreifenden Teile III (betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse) und IV (berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse) können in den wohnortzuständigen Kammern nach verschiedenen Modellen (berufsbegleitend oder als Vollzeitkurs) abgelegt werden.
 
 
  Die Reihenfolge der Absolvierung der Teile I bis IV ist frei wählbar.
   
      Varianten
      Termine
      Bewerbung
      Anmeldung / AGB
      Tag der offenen Tür
   Kursinhalte
   Kosten / Finanzierung
   Meisterprüfung
   Referenten
 
 Fortbildung
   Kurstermine / Themen
   Anmeldeformular
 Das Unternehmen
   Wir über uns
   Firmenphilosophie
   Aktuelles / Presse
   Bildergalerie
 Service
   Unterkünfte
   Stadt Ronneburg
 Kontakt
   Adresse & Telefon / Email
   Ansprechpartner
   Anfahrt