home
 
     Impressum
 Meisterausbildung                 DAS   U N T E R N E H M E N   |   W I R   Ü B E R   U N S
   Allgemeines
Wir über uns
Was spricht für die Meisterschule für Zahntechnik in Ronneburg/ Thüringen?
 
erste private Vollzeitmeisterschule für ZT Deutschlands (gegründet 1995)
2 Ausbildungsvarianten mit sehr kurzen Ausbildungszeiten
Belegung nur Teil I bzw. nur Teil II möglich
Fachpraxis max. 15 Teilnehmer – intensives Arbeiten mit persönlicher Fehleranalyse
kontinuierliche Arbeit auf dem Meistermodell bis zur Fertigstellung der Kombiprothese und Brückenprothese mit anschließender individueller Auswertung durch den Referenten
praktische Kurse Totalprothetik und KFO
zielgerichtete prüfungsorientierte praktische Wochenkurse durch die Schulleiterin
dem zeitlichen Ablauf der praktischen Meisterprüfung entsprechend abschließender Crashkurs
Referenten aus dem gesamten Bundesgebiet
Exkursion in ein Dentalunternehmen mit lehrplanintegrierten Fachvorträgen
modernster Laborausstattungsstandard
ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis
Lehrgangsgebühr in bis zu 4 Raten während des Kurses zahlbar
Grundmaterialien, Skripten kostenfrei
Sonderkonditionen durch Preisrecherchen und Sammelbestellungen sowie bei Teilnahme an Kursen außerhalb der Meisterausbildung
kurzfristige Prüfungstermine vor der HWK
Bestehensquote Erstprüfung ca. 95% Theorie, ca. 80% Praxis
Hilfestellung bei allen organisatorischen Fragen rund um die Meisterausbildung, u. a. Finanzierungsmöglichkeiten
preiswerte Unterkünfte (Privat, Pension, eigene Wohnung) in Schulnähe
ortsnaher Autobahnanschluss A4
   

 

 

 

 
      Varianten
      Termine
      Bewerbung
      Anmeldung / AGB
      Tag der offenen Tür
   Kursinhalte
   Kosten / Finanzierung
   Meisterprüfung
   Referenten
 
 Fortbildung
   Kurstermine / Themen
   Anmeldeformular
 Das Unternehmen
   Wir über uns
   Firmenphilosophie
   Aktuelles / Presse
   Bildergalerie
 Service
   Unterkünfte
   Stadt Ronneburg
 Kontakt
   Adresse & Telefon / Email
   Ansprechpartner
   Anfahrt