home
 
     Impressum
 Meisterausbildung                 D A S   U N T E R N E H ME N   |   A K T U E L L E S   /   P R E S S E
   Allgemeines
Aktuelles & Presse
Mit Blick auf die geplante Novellierung des Meister-Bafögs soll die Förderung der Lehrgangskosten verbessert werden. So soll der Zuschuss von derzeit 40 Prozent erhöht werden, hieß es aus dem Ministerium. Schon jetzt werden die Lehrgangskosten zu 100 Prozent gefördert. Dabei gibt es 60 Prozent als zinsgünstiges KfW-Darlehen und 40 Prozent als Zuschuss. Daneben wird derzeit bei erfolgreicher Abschlussprüfung die mögliche Darlehenslast noch um 40&*8239;Prozent verringert. Diesen Zuschuss will das Ministerium mit der Novelle ebenfalls anheben, "um erfolgreiche berufliche Aufsteigerinnen und Aufsteiger noch einmal deutlich zu unterstützen", hieß es weiter.
Bei der geplanten Novellierung des Meister-Bafögs handelt es sich um "bundesweite und bundeseinheitliche" Leistungsverbesserungen. Die Länder seien mit 22 Prozent an der Finanzierung beteiligt. "Daher ist es für uns entscheidend, dass die Länder ihren Finanzierungsanteil an den Leistungsverbesserungen des AFBG aufbringen", betont das Ministerium. Ausweichend äußerte sich das Ministerium auf mögliche Auswirkungen auf die bisherigen "Meisterboni" oder "Meisterprämien". "Regionale und länderspezifische Aktivitäten, die regelmäßig an den Wohnsitz im jeweiligen Land gekoppelt sind, wie die ,Meister-Boni‘ oder ,Meister-Prämien‘ der Länder, sind letztlich dem Wettbewerbsföderalismus der Länder geschuldet.
 
 
 
 
 
      Varianten
      Termine
      Voraussetzungen
      Bewerbung
      Aufnahmetest / -termine
      Anmeldung / AGB
      Tag der offenen Tür
   Kursinhalte
   Kosten / Finanzierung
   Meisterprüfung
   Referenten
 
 Fortbildung
   Kurstermine / Themen
   Anmeldeformular
 Das Unternehmen
   Wir über uns
   Firmenphilosophie
   Aktuelles / Presse
   Bildergalerie
 Service
   Unterkünfte
   Stadt Ronneburg
 Kontakt
   Adresse & Telefon / Email
   Ansprechpartner
   Anfahrt